Dieses Jahr waren nur 17 Kinder beim Ferienprogramm des Handwerker- und Gewerbevereins Schwarzenbruck dabei. Das Paddeln mit dem Schlauchboot auf dem alten Kanal fand auch in diesem kleinen Kreis großen Anklang. Der Start erfolgte im Kanalhafen bei Pfeifferhütte und endete an der Liegewiese in Schwarzenbruck. An jeder Schleuse mussten die Boote umtragen werden, danach ging es per Rutsche wieder ins kühle Nass. Die Paddelkünste der Kinder waren sehr unterschiedlich, doch mit jedem Abschnitt lernten sie dazu und kamen auch zügig voran.

Eine kleine Pause mit Brezen und Getränke an der Hambacher Brücke brachte die Kräfte zurück und dann ging es zum Endspurt bis zur Liegewiese. Dort wurden die Kinder mit Schnitzelsemmeln und Getränken versorgt und von ihren Eltern wieder abgeholt. Ein schöner erlebnisreicher Tag mit einer Menge Spaß. Hier sei allen freiwilligen Helfern vom HGV gedankt, die dieses Ferienprogramm erst möglich machen. DANKE für Boote aufblasen, Boote reparieren, Begleitung der Boote, Betreuung der Kinder, für das Organisieren und Verteilen des Essens und der Getränke. Auch DANKE an den Bauhof der Gemeinde Schwarzenbruck, die für den Transport der Tische und Bänke und auch der Boote zur Verfügung standen. Herzlichen Dank auch für das zur Verfügung stellen der Fotos von Peggy Schneider.